Interner Bereich



Sponsoren

Raiffeisenbank Salzkammergut

Fahrschule Hausherr

Bus & Reisen Buchinger

Unternehmerführerschein      



Der Unternehmerführerschein ®/Entrepreneur’s Skills Certificate® ist ein seit Jahren bewährtes Angebot unserer Fachgruppe „Geographie und Wirtschaftskunde“. Der UF wurde von der Bundeswirtschaftskammer für AHS Schüler/innen eingeführt, mit österreichweit gleichem Standard zertifiziert und wird international anerkannt.

 
Prüfungsmodus:

Modul A - C: ca. 20 - 40 Fragen mit Multiple Choice Antworten → davon sind knapp über 60% richtig zu beantworten;

Modul UP: am WIFI Linz oder Gmunden mit externen Prüfern → 1 Stunde Vorbereitungszeit für einen Geschäftsfall mit anschließender mündlicher kommissioneller Prüfung;

Kosten inklusive Prüfungsgebühren:

Einstieg:                                         Skills Card € 15.-;

Prüfungsgebühr Module A – C:         je € 20.-;

Modul D (Unternehmerprüfung)       € 130.-

(WIFI:  ca. € 1800.- insgesamt)

 

Nutzen:

·         Unternehmerprüfung ersetzt kaufmännischen Teil der Gewerbeberechtigung

·         AHS Schüler/innen sind rechtlich mit HAK und HTL Absolventen gleichgestellt

·         Vorteile für Ferienjobs

·         Sehr gute Basis für Studien wie BWL, IBWL, Jus und viele andere

·         Einführung in unternehmerisches Denken

Durchführung:

Modul A bis C als Kurzkurse (KK) an der Schule mit Lehrbuch

Modul A: 12 Std. 1. Sem. 4. Klasse

Modul B: 20 Std. 1. Sem. 7. Klasse

Modul C: 20 Std. 1. Sem. 6. Klasse

Modul D: bei Bedarf als Wahlpflichtfach in der 7. Klasse

Die einzelnen Module im Überblick

Modul A

·         Grundlagen des Wirtschaftens

·         Der Markt

·         Das Unternehmen und sein Umfeld

·         Leistungserstellung im Unternehmen

·         Zahlungsverkehr

·         Marketing – der Kunde im Mittelpunkt

·         Unternehmensgründung

Modul B

·         Volkswirtschaftliche Grundlagen

·         Konjunktur und Wirtschaftswachstum

·         Geld und Währung

·         Staatshaushalt und Budget

·         Außenwirtschaftspolitik

·         Globalisierung – Weltwirtschaft

·         Die Europäische Union

Modul C

·         Unternehmensrecht

·         Erfolgreich durch Marketing

·         Management, Führung und

·         Organisation im Unternehmen

·         Der Businessplan

Modul UP

·         Rechnungswesen und Kostenrechnung

·         Steuern

·         Personal

·         Deckungsbeitragsrechnung

·         Finanzierung

·         Marketing und Rechtskunde

 

Wie viele unserer Schüler/innen dann tatsächlich in ihrer beruflichen Zukunft unternehmerisch tätig werden, wissen wir nicht. Auf jeden Fall ist sichergestellt, dass sie wichtige wirtschaftliche Zusammenhänge verstehen lernen und so die Basis für eine eigene, vielleicht kritische Haltung erhalten.

Für das Lehrerteam am Gymnasium Ort ist das ein tragender Stein im Mosaik „Allgemeinbildung“.

Martina Reingruber und die ARGE GW

Stand: Jänner 2016