Interner Bereich



Sponsoren

Raiffeisenbank Salzkammergut

Bus & Reisen Buchinger

Die Schüler/innen der Wahlpflichtfächer „Psychologie und Philosophie“ und „Biologie“ machten am Dienstag, 22. Oktober 2019 eine Exkursion nach Wien ins Schottenstift. Dort befinden sich zwei sehr spannende Ausstellungen, die vieles gemeinsam und dennoch sehr verschieden sind. „Dialog im Dunkeln“ ist eine Reise in die Welt der sehbehinderten und blinden Menschen, in der es zwar nichts zu sehen, aber viel zu erleben gibt. Geführt von blinden und sehbehinderten Guides werden mit Hilfe eines Blindenstocks Räume und Lebenswelten aus unserem Alltag (Wald, Geschäft, Straßenverkehr, ...) durchschritten. Spannend war hierbei die Bestellung und Bezahlung eines Getränks an der Dunkelbar, die für uns Sehende eine wahre Herausforderung darstellte. Nach einer Stunde in der völligen Finsternis wurden wir wieder in „unsere“ Welt geführt und konnten auch den Guide zum ersten Mal sehen. Spannend, wie sehr sich unsere Vorstellung von der Wirlklichkeit abhebt!

Der zweite Programmpunkt war es, die Lebenswelt von Gehörlosen kennenzulernen. Auch hier führten uns gehörlose Guides durch die Ausstellung und versuchten mit viel Spannung und Humor die Wahrnehmung über die Augen zu schärfen. Schalldichte Kopfhörer dienten uns dabei, sich noch mehr in die Welt der Gehörlosen hineinfühlen zu können. Nicht nur die Körpersprache und Mimik spielten in dieser Ausstellung eine bedeutende Rolle, sondern vielmehr die Fähigkeit, sprichwörtlich das Gesprochene von den Lippen abzulesen. Jede Menge Wörter und Bedeutungen aus der Gebärdensprache und das Fingeralphabet versuchten man uns spielerisch (Stille Post, Gebärdensprachequiz, ...) beizubringen.

Alles in allem eine sehr interessante Erfahrung, die uns Blinde und Gehörlose besser „v-e-r-s-t-e-h-e-n“ lässt!

Mag. Kornelia Mittendorfer
Mag. Peter Räuschl
WPG der 7. und 8 . Klasse

Bildquellen: www.handsup.wien - Erlebnis Stille

Bildergalerie

 

weitere Bilder

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok